Tel: 07623 /1433 |  Alte Landstraße 6 in 79618 Rheinfelden

Firmengeschichte

1897 wurde der heutige Firmensitz von der Riegeler Brauerei erbaut. Sein burgähnlicher Charakter steht für zahlreiche Bauten der Riegeler Brauerei. Bis heute ist diese Bauart einzigartig und gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Rheinfelden. Der Gambrinus, als Schutzpatron der Bierbrauer, ist ein weiterer Blickfang. In den ersten Jahren wurde das Bier in Tanks per Eisenbahnwaggon direkt in den Hof geliefert, in Gewölbekellern gelagert und vor Ort in Flaschen und Fässer abgefüllt. Es gab auch einen Eiskeller, hier wurde Stangen-Eis hergestellt und zum Verkauf angeboten. Im Nebengebäude war das Magd-/Knechthaus mit darunter liegenden Stallungen. Damals wurden die Fässer mit Pferdekutschen ausgefahren. In der späteren Zeit wurde das Bier von der Riegeler Brauerei bereits abgefüllt angeliefert. Das Gebäude wurde als Lager und Verteilerstelle genutzt.

1967 stellte die Riegeler Brauerei Silvia und Helmut Baumgartner als Regieablageleiter für die Riegeler Bierablage Rheinfelden ein. Außerdem gehörten mehrere Verkaufsfahrer zum Team. Silvia und Helmut Baumgartner kümmerten sich um den kaufmännischen Bereich, den Lagerverkauf an Privatkunden, die Koordination der Belieferung und Betreuung aller Kunden in der Region von Grenzach-Wyhlen bis Lauchringen.

1981 machten sich Silvia und Helmut Baumgartner selbständig. Aus der Riegeler Bierablage wurde der Getränkehandel Baumgartner . Sämtliche Kunden wurden nun auf eigene Rechnung mit Riegeler Bier und alkoholfreien Getränken beliefert.

1986 wurde der erste eigene Abholmarkt in Degerfelden eröffnet und von Tochter Brigitte geleitet. Zwei Jahre später kam ein zweiter in der Rheinfelder Innenstadt dazu.

1992 wurde die Riegeler Niederlassung in Bad Säckingen übernommen, die von Sohn Jörg geleitet wurde. Das Liefergebiet sämtlicher Riegeler Kunden erstreckte sich bis in den Klettgau.

1996 erwarben Silvia und Helmut Baumgartner von der Riegeler Brauerei das Anwesen in Rheinfelden. Auf dem Gelände wurden eine große Lagerhalle sowie ein Getränke-Abholmarkt gebaut. Aufgrund der vergrößerten Lagerfläche war es nun möglich, das Sortiment durch die Produkte sämtlicher Brauereien zu erweitern.

2006 gingen Silvia und Helmut Baumgartner in den wohlverdienten Ruhestand. Die Söhne Jörg und Tim Baumgartner übernahmen die Firma und gründeten die heutige Baumgartner GetränkeZentrum GmbH .

Baumgartner__komplett_kurz
20160406_111826
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

no replies

Leave your comment